0043 4240 744

Inhalt:

Almhütten-Tipps

Die schönsten Hütten der Nockberge

So schön das Wandern in den Nockbergen auch ist, irgendwann ist Jausenzeit! Und die verbringen Wanderer am besten in einer urigen Almhütten. Die heimische,  deftige Hausmannskost mit Produkten zumeist aus eigener Erzeugung, zünftige Brettljausen und viele Spezialitäten inmitten herrlichster Panorama-Aussichten bringen neue Kraft und Ideen für den nächsten Tag.


Nebenbei lernen Sie auch gleich die heimische Bevölkerung kennen, plauschen mit Sennern und Sennerinnen über die Geschichten der Almwirtschaft von anno dazumal und Sie erfahren die besten Insidertipps.

Viele Almhütten sind Ausgangs- bzw. Endpunkte von einzigartigen Wanderungen im spektakulären Gebiet des Biosphärenpark Nockberge. Eigene Speickhütten erfrischen müde Wanderfüße mit Fußbädern.

Hüttentipps im Wandergebiet Bad Kleinkirchheim - St. Oswald

Das Pulverer Bergrestaurant Kaiserburg auf 2.050 Höhenmetern

geöffnet von Mai bis Oktober

Spezielle Pfandlgerichte, Kaiserschmarrn mit Apfelmus oder Zwetschkenröster und Bauernkrapfen sind besondere Gaumenfreuden!

Wandertipp:
Wunderschöne Panoramawanderungen zum Beispiel auf den nahen Gipfel des Wöllaner Nocks in 2.145 Höhenmetern oder über die Feldpannalm rund um den Kolmnock und zurück ins Hotel Pulverer, Dauer rund 3,5 Stunden.

Lärchenhütte auf 1.670 Höhenmeter

geöffnet von Mai bis Ende Oktober und von Mitte Dezember bis Anfang März
Hüttenleute Heidi und Matthias Steinkellner
Tel.: 0676 57 62 291

Am Fuße des Mallnocks, Steinnocks, Falkert, Moschelitzen, Totelitzen liegt im Talschluss inmitten herrlichster Landschaft die aus Lärchenholz gezimmerte Hütte mit gemütlicher Gaststube, Kachelofen, nettem Gastgarten und Speickbad.

Verwöhnt werden Sie hier mit Produkten aus eigener Erzeugung wie z.B. Butter, Käse, Speck, Wurst und Brot. Spezialitäten der Hüttenwirtin Heidi  sind Fleisch- und Käsnudeln sowie der berühmte Kaiserschmarrn mit Schwarzbeermarmelade oder auch der sensationelle Schweinsbraten mit Kraut und Knödel.

Wandertipp:
Auffahrt mit der Nationalparkbahn Brunnach – Höhenwanderung Mallnock auf 2.226 Höhenmeter – Klommnock 2.331 Höhenmeter – Steinnock 2.197 Höhenmeter – Falkert 2.308 Höhenmeter – Lärchenhütte .

St. Oswalderbock-Hütte auf 1.900 Höhenmetern

geöffnet von Mai bis Ende Oktober

Eine kleine romantische Almhütte inmitten des Nationalparks Nockberge. Wunderschöne, in die Natur eingebundene Terrasse mit kleinen Nischen zwischen den Felsen. Schmankerltipp: Kaiserschmarrn mit Preiselbeeren aus dem Holzofen.

Wandertipp:
Brunnach – Rote Burg – Schwarze Burg – Predigerstuhl – unterhalb der Zunderwand retour – Bockhütte.

Falkertschutzhaus auf 1.555 Höhenmetern

Geöffnet: Mai bis Oktober und Dezember bis Ostern, täglich
Maria Gritzner
Tel.: 0676 5724090

Am Fuße der Nockberge, umgeben von Mallnock, Steinnock, Falkert und deren prächtigen Almen liegt die urige Hütte auf 1.555 Höhenmetern.

Verwöhnt werden Sie mit Hüttenspezialitäten und Mehlspeisen, die am Hütten-Holzofen frisch zubereitet werden. Gegen Voranmeldung gibt es fangfrische Forellen aus dem eigenen Gebirgswasserteich.

Die Kinder können sich am Spielplatz, im Streichelzoo und mit dem Hüttenexpresstaxi austoben, während die Eltern auf der Sonnenterrasse den Ausblick und die köstliche Hausmannskoste genießen.

Müde Wanderbeine erholen sich beim Schaffeltreten und mit speziellen Speickprodukten.

Pulverer Hüttentipps an der Nockalmstraße, im Langalmtal oder Bereich Langkofel

Karlbad auf 1.693 Höhenmetern

geöffnet von Mai bis Oktober

Das Karlbad liegt direkt an der Nockalmstrasse und ist ein kulturhistorisches Kleinod mit einer über 300jährigen Badetradition. Sie werden verwöhnt mit Speck, Würsteln, Käse und Brettjause aus eigener Produktion, nicht zu vergessen die selbst gebrannten hauseigenen Schnäpse.

Wandertipp:
Wanderweg Nr. 125 über den Karlnock auf den Stangboden oder Wanderweg 122 zum Friesenhalssee auf den Großen Königsstuhl 2.336 auf Höhenmetern.

Tangener-Hütte auf 1.715 Höhenmetern

geöffnet: Anfang Juni bis Ende September

Die Sennhütte mit Jausenstation verwöhnt mit köstlichen Kärntner Spezialitäten aus eigener Produktion: verschiedene Käsesorten und Jausen sowie eine große Auswahl an Schnäpsen und Likören.
Die Kleinen vergnügen sich am Spielplatz direkt neben der Hütte. Anfahrt über die Nockalmstrasse bis zur Sackltratte. Auto parken und 30 Minuten den Stangbach entlangwandern.

Wandertipp:
Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen zur Turracherhöhe und zum Königsstuhl auf 2.336 Höhenmetern.
Pulverer Hüttentipps im Langalmtal

Aichholzer-Hütte

Familie Reinhold und Brigitte Auer
Tel.: 0676 3971260
Öffnungszeiten: Mai bis Oktober

Erreichbarkeit: über die mautfreie Straße bzw. über den Kaninger Mühlenwanderweg
Besonderheiten: heimische Köstlichkeiten von der Brettljause bis hin zu selbstgebackenen Süßspeisen wie dem legendären Kärntner Reindling oder Krapfen, selbst gebackenes Brot aus dem Holzofen.

Erlacher Bockhütte

Familie Erich und Klaudia Erlacher
Tel.: 0699 11975944
Öffnungszeiten: von Mai bis Oktober

Erreichbarkeit:
Zufahrt über die mautfreie Straße bzw. mittels Brunnachbahn und zu Fuß.
Besonderheiten: fangfrische Forellen (nach telefonischer Vorbestellung) aus dem eigenen Teich, Brettljause, Ritschert, Glundner- und Harberkas
Ausgangspunkt für zahlreiche Wandertouren, unvergesslicher Ausblick zu den Julischen Alpen!

Erlacherhaus

Familie Josef und Martina Erlacher
Tel.: 0676 4210545
Öffnungszeiten: Mai bis Oktober

Erreichbarkeit:
über die mautfreie Straße
Besonderheiten: Nudelvariationen, Kaiserschmarrn, fangfrische Forellen, Brettljause, Wildspezialitäten, Latschenkieferbad

Idealer Ausgangspunkt für die Wanderung auf den Großen Rosennock 2.440 m

Veidl-Hütte

Willi Stinig und sein Team
Tel.: 0699 10976993
Öffnungszeiten: Juni bis  Mitte Oktober, Montag Ruhetag

Erreichbarkeit:
über die mautfreie Straße

Besonderheiten:
Käsespezialitäten wie Glundenrkas, Harberekas und Kärntner Naturprodukte aus großteils eigener Produktion, fangfrische Forellen aus eigenem Bergteich, Brettljause, Schweinsbratenschmaus gegen Vorbestellung

Herrliche Umgebung, uriger Hüttenzauber

Petodnig-Hütte

Lederhosenwirtin Karin
Tel.: 0699 10322801
Öffnungszeiten: Juni  bis Oktober

Erreichbarkeit:
über die mautfreie Straße und den Kaninger Mühlenwanderweg

Besonderheiten:
Kärntner Kirchtagssuppe, Schweinsbraten vom Holzofen, Kaiserschmarrn im Rexglas, Pilzgerichte

Panoramablick zur Zunderwand, erfrischendes Wasserkneipen!

Winkler-Hütte

Familie Petra und Günter Wilpernig
Tel.: 0699 12 563 123
Öffnungszeiten: Juni bis September, Dezember bis März

Erreichbarkeit:
über Langalmtal und Brunnachbahn

Besonderheiten:
Kärntner Brettl- und Käsejause, Ziegenkäse

Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen im Sommer bzw. inmitten des Skivergnügens neben der Piste
Pulverer Hüttentipps im Nationalpark Nockberge

Lamprecht-Almhütte auf 1.600 Höhenmetern

geöffnet: Mai bis Oktober
Familie Kurt Mayer
Tel.: 04732 2746

In traumhafter Lage des imposanten Talkessels unter dem Langnock liegt die urige Almhütte, die schon auf ein stolzes Alter von über 400 Jahren verweisen kann.
Herzliche Betreuung mit einer Angelmöglichkeit und einer urigen Holzkegelbahn.
Weithin bekannt ist die Lamprechtalmhütte für die köstlichen, fangfrisch zubereiteten Forellen mit Kräuterbutter, Erdäpfeln und Bauernbrot.
Die Hütte ist direkt über Radenthein - Abzweigung Magnesitbergbau unter weitere Zufahrt über eine Schotterstraße bis zur Lamprechtalm möglich.

Wandertipp:
Fahrzeug beim Magnesitbruch parken, Waldsteig bis zur Thomann-Bauerhütte nehmen, Rabenkofel - Abstecher Stileck - Langnock - Einkehr Lamprechtalmhütte - eine traumhafte Tour mit herrlichstem Ausblick. Nach der Einkehr 10 Minuten Gehzeit auf der Forststraße bis zur Thomann-Bauerhütte, dort wieder den Abstecher durch den Wald zum Fahrzeug zurück nehmen.

Kirchheimer Wolitzenhütte auf 1.700 Höhenmetern

geöffnet: von Ende Mai bis Ende Oktober
Josefine Mitterberger
Tel.: 04240 858521

Die Kirchheimer Wolitzenhütte verzaubert nicht nur durch ihre eigene Ursprünglichkeit, sondern auch durch den fast romantisch anmutenden 500 Jahre alten Zirbenwald, den man auf knapp 1.700 Metern Seehöhe durchschreitet, um zur Hütte zu gelangen. Die Kinder können sich im Streichelzoo und in der Wassererlebniswelt austoben, während ihre Eltern die hausgemachten Spezialitäten wie Kaiserschmarrn, Ritschert oder eine Brettljause genießen.

Die Hütte zählt zu den Speickhütten im Nationalpark Nockberge. Hier werden Sportlerwadln und Wandersfüsse ein Speick-Fussbad nehmen und Wasserkneipen.

Ihr perfekter Urlaub im 5-Sterne-Hotel Pulverer ist nur einen Klick entfernt!

Urlaubsthemen ausblenden

Verraten Sie uns Ihr Urlaubsinteresse?

Natur-Aktiv4
Wählen Sie Ihre Natur-Aktiv-Aktivitäten
Frühling-Sommer-Herbst

Wandern

Laufen & Walken

Biken

Golf

Golfkurs

Aktiv mit Kindern

Sport im und am Wasser

Winter

Skifahren und Snowboarden

Langlaufen

Winterwandern

Abseits der Piste

Advent

Ganzjährig

Fitnesskurse

Wellness4
Wählen Sie Ihre Wellness-Aktivitäten

in der Therme

Saunenlandschaft

Beauty und Massagenanwendungen

Mit dem Partner

Wellness für Männer

Wellness für Kinder

Entschleunigung und Energie tanken

Aktiv und Entspannungsprogramm

Day Spa

Gesundheit4
Wählen Sie Ihre Gesundheit-Aktivitäten

Heilendes Thermalwasser

heilende Umgebung

Diagnostik und Therapie

Sportphysiotherapie

Burnout-Prävention

Entschlacken

Aktiv und Entspannungsprogramm

Kulinarik4
Wählen Sie Ihre Kulinarik-Aktivitäten

Kulinarik

Romantik4
Wählen Sie Ihre Romantik-Aktivitäten

Wellness zu zweit

Romantische Tage

Kulinarik für Verliebte

Hochzeit

Flitterwochen

Kuscheln

Familie4
Wählen Sie Ihre Familie-Aktivitäten

Aktiv mit Kindern

Ausflugsziele für Familien

Erlebnisse für Teenies

Kultur4
Wählen Sie Ihre Kultur-Aktivitäten

Veranstaltungen

Theater und Bühnen

Kulturraum Alpe-Adria

Nach Urlaubsthemen filtern
Urlaubs-Suche ändern X
Urlaubsideen findenBenutzen Sie unseren Urlaubsberater und finden Sie den Urlaub, der zu Ihnen passt!