0043 4240 744
März Zuckerl 4=3 bis 26.3.2017 klicken Sie hier

So singen Sie nicht den Winterblues – 5 praktische Tipps

Der Winterblues – der jährliche Stimmungsdämpfer in der dunklen Jahreszeit

Wenn im Herbst die Nächte länger werden und die Sonne nicht mehr so kraftvoll scheint, dann fängt er an. Schön langsam, so wie die Tage kürzer werden, verändern sich bei uns im Körper die Hormone und der Winterblues beginnt.

Was ist der Winterblues?

Außentherme im Winter Außentherme im Winter

Kurz zusammengefasst: Er ordnet sich ein in die saisonale Depression – auch abgekürzt als SAD ( Seasonal Affective Disorder). Melancholie ist eine Hauptstimmung beim Winterblues, viele sind zusätzlich schlecht gelaunt, müde und schlapp. Dem Körper mangelt es an natürlichem Tageslicht. Die verminderte Lichtintensität und die niedrigen Temperaturen tragen dazu bei. Die Folge – es bildet sich weniger Serotonin (Wachhormon) und mehr Melatonin (Schlafhormon). Diese Hormone sind unter anderem für die Aufrechterhaltung des Schlaf-Wach-Rhythmus verantwortlich.

Was können Sie dagegen tun –  5 praktische Tipps

  • Bewegung machen
    Die dunkle Jahreszeit lädt zwar nicht gerade dazu ein, aber Bewegung an der frischen Luft ist wichtig. Beste Tageszeit ist die Mittagszeit startend ab 11:00 Uhr, wenn die Sonne am kräftigsten scheint und die wärmsten Tagestemperaturen erreicht werden. Unser Tipp: Nordic Walking ist besonders zu empfehlen.
  • Sonne genießen und Schnee jagen
    Versuchen Sie so viele Sonnenstrahlen wie möglich einzufangen. Haben Sie gerade Arbeitspause und die Sonne scheint? Dann gut anziehen und die Strahlen genießen. Wenn Sie in Nebeltälern leben, checken Sie den Wetterbericht und fahren in die Berge. Am besten ist die Südseite der Alpen – da haben Sie die meisten Sonnenstunden wie zB in den Nockbergen. Ein Sonnentag im Schnee lädt Sie mit mehr Energie auf, da die weißen Kristalle das Tageslicht noch unterstützen. Aber nicht vergessen – Sonnenbrille mitnehmen :).
  • Licht-Farbtherapie einbauen
    Das milde orange Licht im Goldenen Herbst hat uns vor dem Winter nochmals mit Energie geladen. Jetzt, wenn man mit Dunkelheit aufsteht und bei Dunkelheit nach Hause kommt, ist die richtige Zeit sich selbst mit Licht- und Farbtherapie Gutes zu tun. In der Thermenwelt Hotel Pulverer können Sie die Energy Island nutzen. Da kombiniert das Team für Sie neben individuell abgestimmter Farb- und Lichttherapie ebenfalls Aromatherapie sowie Wärme und Entspannungsmusik. Kein Blues also :).
  • Kraft der Natur nutzen
    Johanniskrautöl ist wichtiger natürlicher Begleiter gegen den Winterblues. Dieses Öl ist ein Stimmungsaufheller. Am besten genießen Sie die Wirkung bei einer wohltuenden Massage, wenn warme Hände wissend Ihre Verspannungen lösen.
  • Auszeiten nutzen
    Kombinieren Sie einfach unsere Tipps und nehmen Sie sich eine Auszeit. Die kurzen Tage packen wir mit vielen Terminen voll. Da sind Entspannung und Ausgleich wichtig, um den Blues auf Abstand zu halten.

Die schnellste Methode alles zu kombinieren

Bei uns in der Thermenwelt Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim haben Sie alles an einem Ort. Sie sind in den nebelfreien Bergen auf der sonnigen Südseite der Alpen. Die Zimmer verfügen über Sonnenbalkone zum Sonnenstrahlen genießen. Die Winterwanderwege und Nordic-Walking-Strecken laden zum Bewegen ein. Das tägliche Aktivprogramm mit  3 x wöchentlichem Nordic Walking macht Sie fit. Wohltuende Massagen mit Johanniskrautöl lassen Sie den Winterblues vergessen. So richtig einkuscheln und wohlfühlen können Sie sich in der 2.100 m² großen Thermen- und Saunenwelt. Besonders schön in der kalten und dunklen Jahreszeit.

Die Vielfalt erleben

Ob im nebelfreien Spätherbst, im romantischen Bergadvent mit dem samstäglichem Christkindlmarkt, der stimmungsvollen und familiären Bauernweihnacht mit Familie Pulverer, dem schwungvollen Jahreswechsel oder während der Wintersportzeit:

  Wir freuen uns mit unserem Team aus Ihrem Winterblues einen „Winterswing“ zu machen 🙂

Die Faszination der Faszien

Im Fokus: der menschliche Bewegungsapparat im kleinsten Detail

Der Physiotherapeut der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer, Vladimir Nemcic, MA, erklärt Ihnen, was Faszien sind und warum diese wichtige Bausteine im Bewegungsablauf sind. Begeben Sie sich mit uns mit auf die Reise in den Körper.

Was sind Faszien?Vladimir-Foto-Blog

Die Faszien, welche auch als Bindegewebe bekannt sind, sind der universelle Baustoff, der unseren Körper durchzieht, unsere Organe umhüllt und uns Struktur und Form gibt. Jahrelang waren Faszien ein unterschätztes Gewebe, welches keine große Bedeutung gegeben wurde. Erst im letzten Jahrzehnt wurde dieses Bindegewebe grundlegender erforscht mit Hilfe der Naturwissenschaft und Medizin.

Mittlerweile ist es erwiesen, dass ein Muskelkater weniger aus dem Muskelgewebe kommt, sondern er entsteht hauptsächlich in den Faszien. Unspezifische Rückenschmerzen werden oft verursacht durch Probleme in den Faszien und nicht durch strukturelle Veränderungen in der Wirbelsäule und Bandscheiben.

Wie werden Faszien trainiert?

Es gibt viele Trainingsprogramme die Faszien mittrainieren, aber leider nicht gezielt und ausreichend. Deshalb wurde ein innovatives Faszien-Fitness-Programm entwickelt, wo der Schwerpunkt wirklich in diesem Bereich liegt. Trainiert wird nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Wissenschaft weiß mittlerweile, dass die Faszien für die Muskelfunktion und die Koordination enorm wichtig sind. Der Zustand der Faszien beeinflusst sowohl die Heilung als auch die Regeneration nach dem Training.

Beim Faszientraining gibt es vier Dimensionen und zwar das Dehnen + Federn + Spüren + Beleben. Diese Trainingsprinzipien entsprechen den vier Grundfunktionen und zwar: Formen + Bewegen + Kommunizieren + Versorgen (vgl. Schleip, 2015). Wenn wir alle Trainingsprinzipien in Auge behalten, aktivieren wir alle oben genannte Grundfunktionen unserer Faszien optimal.

Mögliche postitive Effekte beim Faszientraining:

Faszientraining Thermenwelt Hotel Pulverer

Faszientraining Thermenwelt Hotel Pulverer

  • Die Muskeln arbeiten effizienter
  • Verkürzung der Regenerationszeit und Vorbereitung für das nächste Training
  • Leistungs- und Koordinationsfähigkeit steigt
  • Körperhaltung und Körperform werden straffer und jugendlicher (Anti-Aging Effekt)
  • Schutz vor Verletzungen, Verspannungen und Schmerzen
  • Faszientraining verleiht ein Gefühl von Jugendlichkeit und besserer Spannkraft, sowie Geschmeidigkeit der Bewegungen.

Wo kann ich Faszien trainieren?

Dieses Faszien-Training wird bei uns in der Thermenwelt Hotel Pulverer angeboten. Beim Faszientraining kommen diverse Rollen, Bälle, Gewichtsmanschetten und Gewichte zum Einsatz. Sie als Gast haben die Möglichkeit diese Trainingsmethode in Rahmen unseres Pulverer Aktiv-Wochenprogramms auszuprobieren. Unser Physiotherapeut Vladimir gibt Ihnen Tipps und Tricks mit auf den Weg, damit Sie sich zu Hause sich fit halten können. Wichtig ist, dass die Übungen richtig durchgeführt werden. Einige Übungen, welche die Faszien ansprechen sind auch in den Pulverer Stretch & Relax Einheiten integriert.

Haben Sie Fragen?

Kommentieren Sie einfach unseren Blogbeitrag und das Team des Gesundheitszetrums der Thermenwelt Hotel Pulverer mit eigener Heiltherme kümmert sich gerne darum – gerne auch per Email. Wir freuen uns schon von Ihnen zu lesen und Ihre Gesundheit zu unterstützen.

 

Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen

Nachhaltigkeit in der Thermenwelt Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim

Haben Sie sich über nachhaltigen Urlaub schon einmal Gedanken gemacht? Wir heizen Ihnen RICHTIG mit 3 natürlichen Elementen ein. In Bad Kleinkirchheim in Mitten der Nockberge wird jede Kraft der Natur richtig genutzt. Nachhaltigkeit und gelebte Tradition ist unser Motto im Pulverer.

Die Kraft vom Himmelszelt

Die Sonne auf der Südseite der Alpen ist kräftig. Sie scheint frohen Mutes ganzjährig auf die Nockberge. Die Haubenküche der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer kocht deshalb die Sonne ein. Jedes Gerät und jede Kühlung strahlt im positiven Sinne elektrische Schwingungen aus. Die Köche veredeln mit kostbarer Sonnenenergie die Spezialitäten aus der Region, vom eigenen Bauernhof mit Damwildgehege, Fischwasser und Kräuter-Gemüse-Garten. Natur pur, frisch aus den Töpfen und Pfannen. Ausgezeichnet zum Kärntner Genusswirt des Jahres 2015/2016 – ein Geheimtipp für Gourmets mit ökologischem Herzen.

Die Kraft aus dem Wald

Holz aus der Nockberge Region knistert heimelig im Kamin der Hotelbar. Nicht nur die Romantik lodert im Pulverer. Hackschnitzel aus dem Biomassewerk in Bad Kleinkirchheim sorgen für heimelige Temperaturen zB im Restaurant, der Lobby, der Bibliothek und dem Wellnessbereich der Thermenwelt Hotel Pulverer. Gemütlichkeit, Entspannen und Wohlfühlen mit Holz –  einer nachwachsenden Ressource. Nachhaltigkeit pur! Als besonderen Tipp legen wir Ihnen die Pulverer Biozirbenzimmer ans Herz. Hier sparen Sie Herzschläge ein und schlafen besonders tief entspannt.

Die Kraft aus der Tiefe der Erde

Wohlige Wärme wartet auf Sie in der großzügigen Poollandschaft. Die Heilthermalquelle sprudelt und umspült Ihren Körper. Diese kostbare Flüssigkeit erwärmt in der kalten Jahreszeit Ihr Hotelzimmer. Mittels Rückwärme des Thermalwassers wird die Wärmepumpe gespeist und das Zimmer ist wohltemperiert. So können Sie sanft und mit gutem Gewissen schlummern in der Thermenwelt Hotel Pulverer. Kleiner Tipp: Wenn Sie noch etwas Einschlafhilfe brauchen, lädt Ihr Zimmer ein den klaren Sternenhimmel über den Nockbergen zu benutzen. Ein sanftes Ruhekissen für Sie als nachhaltiger Urlaubsgast reservieren wir gerne.

Wir, Familie Pulverer und unser Team, freuen uns schon, Sie bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen!

Beetgeschichten im Hotel Pulverer

Die exklusive Story rund um grüne lustvolle Kräuter und knackige Gemüsesorten im Hotel Garten

Husch, husch ab ins Beet, manchmal auch mit ganz unkonventionellen Mitteln. Von Baggern bis Lustwandeln, alles möglich in und rund um die Beete des Kräuter- und Gemüsegartens der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer. weiterlesen…

Fit im Wasser

Aqua Gymnastik in Ihrem Thermen-Urlaub

Ob zum Wiederaufbau nach einer Verletzung, zum Abnehmen, zum Fit werden und bleiben oder einfach nur weils Spaß macht: Aqua Gymnastik ist gesunder Sport im gesund-entlastenden Wasser. Halten Sie sich auch im Urlaub fit! Besonders der Sport im Wasser sorgt für ein Gelenke-schonendes Training, dass zugleich Muskeln auf- und Fett abbaut, sowie nebenbei auch noch Spaß macht!

Weil Wasser alles leichter macht …

Das Training

Üblicherweise wird Aqua Gymnastik in Gruppen betrieben. Wellness-TrainerInnen zeigen Ihnen verschiedenste Übungen, die auf Grund des Wasserwiderstandes zum einen mehr Kraftaufwand verlangen und andererseits aber die Gelenke schonen.

Oft werden verschiedenste Hilfsmittel verwendet, um das Programm nicht langweilig werden zu lassen. So kommen schon mal Bälle, Nordic Walking Stöcke oder Ähnliches beim fröhlichen Trainieren zum Einsatz.

Die Wirkung

weiterlesen…

Darf es etwas exotischer sein?

Ihre Thermenwelt Hotel Pulverer blickt über den Tellerrand

Im geschichtsträchtigen Kurort Bad Kleinkirchheim treffen Kulturen aufeinander. Ein „Best-of“ aus aller Welt erwartet Sie: Genießen Sie das internationale Flair in Küche, Spa und Wellness, kombiniert mit Kärntner Gastfreundschaft und traditionellem Ambiente im Urlaub in Ihrer Thermenwelt Pulverer.

„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.“ (Stefan Zweig)

Wir im Hotel Pulverer sind davon überzeugt, die eigenen Traditionen zu wahren UND die Traditionen aus aller Welt in unser Hotelkonzept aufzunehmen. Das eine schließt das andere nicht aus und es kann immer nur zu einer Erweiterung mit positiven Auswirkungen führen, niemals zu einer Schmälerung!

Exotische Gewürze in der Kärntner Haubenküche

weiterlesen…

Ihre Privatkur in Bad Kleinkirchheim

Nur das Beste für Ihre Gesundheit

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Kurort für Ihre Rehabilitation nach einer Verletzung? Oder Sie wollen Ihre Gesundheit grundsätzlich stärken? In Ihrem Gesundheitszentrum Pulverer im wunderschönen Bad Kleinkirchheim erhalten Sie eine 7, 14 oder 21 tägige private Kur mit 5-Sterne-Flair. Die Rechnung (zumindest einen Teil davon) übernimmt Ihre Krankenkasse.

Was erwartet Sie im Kururlaub in Kärnten?

Exklusiver Service

weiterlesen…

Energy-Island bringt Farbe und Licht in den trüben Alltag

Wenn der Sommer nicht zu Ihnen kommt …

… kommen Sie eben zum Sommer! Es gibt wohl nur wenige Menschen, die sich im März noch über Dauerschneefall und Kälte in den Tälern freuen können. In Ihrer 5-Sterne-Thermenwelt Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim entkommen Sie dem starren Frost! Mit unserer Licht- und Farbenmagie lässt sich der scheinbar ewig-anhaltende Winter verkürzen und aushalten. Positiver Nebeneffekt: Gesund ist das Ganze noch dazu!

Ein Blick in die Geschichte traditioneller Heilmethoden zeigt, wie wichtig Licht und Farben immer schon für den gesunden Seelenhaushalt waren. In der indischen Ayurveda-Lehre wird Wasser anhand von Sonnenlicht und farbigem Glas mit Energie aufgeladen, Ähnliches geschah im alten Ägypten und Griechenland. Später waren auch die Römer von der Heilkraft der Farben überzeugt und Goethe übertrug die positive Wirkung der Farben auf das Gemüt in sein „metaphysisches“ Buch „Die Farbenlehre“ aus dem Jahre 1810. weiterlesen…

Winterwandern in den Nockbergen

Frische Luft und weiße Wälder

Bad Kleinkirchheim ist nicht nur als Kur-Ort berühmt, sondern als Energie- und Kraftplatz. Ein Urlaub hier füllt Ihre Energie-Reserven wieder auf und tut gut, egal ob Sie die heilende Kraft des regionalen Thermalwassers auf sich wirken lassen oder sich sportlich in den winterlichen Bergen betätigen.

Neben dem klassischen Skiurlaub finden Sie abseits der Pisten entspannende Ruhe in den Wäldern rund um den traditionsreichen Ort.

Eine Wanderung durch den Schnee

weiterlesen…

Gesund durch Strom

Elektrotherapie

Schon seit 250 Jahren arbeitet die Medizin mit elektromagnetischen Wechselfeldern, zunächst zur Durchblutungssteigerung sowie zur Wund- und Knochenheilung, später zur Behandlung neurologischer Krankheiten. Im Gesundheitszentrum der Thermenwelt Pulverer schafft Elektrotherapie günstige Ausgangsbedingungen für weitere Physiotherapien.

Die Elektrotherapie gehört zu den physikalischen Therapieformen und wird auch Reizstromtherapie genannt. Während der Anwendung werden Gleich- oder Wechselströme via Elektroden auf der Hautoberfläche durch den Körper geleitet und geschwächte Nervenzellen stimuliert, beziehungsweise wieder angeregt.

Einsatzgebiete weiterlesen…

Thermenhotel im Skigebiet

Wellness im Schnee

Gemütlich, luxuriös und familiär präsentiert sich die Thermenwelt Pulverer inmitten des Nationalparks Nockberge im Kärntner Weltcup Skiort Bad Kleinkirchheim. Hier lässt sich Urlaub zu allen 4 Jahreszeiten genießen! Im Winter lockt der Schnee in das Skigebiet Bad Kleinkirchheim-St. Oswald. Sporteln Sie sich fit und relaxen Sie sich gesund in der hoteleigenen Thermenwelt.

Wintersport weiterlesen…

Richtig aktiv werden und bleiben

Fit in den Winter

Gerade in den Wintermonaten fällt es oft schwer, sportlich aktiv zu sein. Dennoch: „Vorbeugen ist besser als Heilen“, daher ist es auch von besonderer Wichtigkeit, im richtigen Verhältnis zwischen Aktivität und Entspannung zu trainieren. Auch Sport will gelernt sein, weil er – falsch ausgeführt – mehr schadet, als hilft.

In Ihrer Thermenwelt Pulverer finden sich ideale Bedingungen für Hobby-Sportler und Gesundheitsbewusste, die sich einfach gesund und fit fühlen möchten. weiterlesen…

Da kann die Kälte einpacken

Gesund mit der Kraft des Wassers

Wie schön ist doch die Vorweihnachtszeit! Der erste Schnee regt die Vorfreude auf die kommende Skisaison an, die Adventzeit bringt wohlige Düfte und Kerzenschein mit sich, die Krampusse lehren uns das schon fast vergessene Fürchten und die Glühweinstände locken mit verschiedensten Heißgetränken, denn die Vorweihnachtszeit bringt neben all dem eben auch die Kälte mit sich und damit einhergehend die Gefahr, krank zu werden.

Geben Sie der Eiseskälte keine Chance und wärmen Sie sich in unserem Heilthermalwasser gesund! weiterlesen…

Tun Sie Ihrem Rücken etwas Gutes!

Schmerzen lindern und vorbeugen

Wohl kaum eine Körperpartie ist so beansprucht und so gefährdet wie der Rücken. Falsche Haltung, falsches Sitzen, falsches Bett, falsche Belastung … es scheint, als würden die Gefahren in allen Lebenslagen lauern. Tun Sie Ihrem Rücken in der Thermenwelt Hotel Pulverer etwas Gutes und lassen Sie sich zusätzlich ein paar nützliche Tipps für den Alltag geben. weiterlesen…

Natürlich gesund in den Winter in Bad Kleinkirchheim

Drei wichtige Stützen für die kalte Jahreszeit

Gerade im Herbst und im Winter ist der Körper extremen Belastungen ausgesetzt. Von gut geheizten Räumen ins Kalte und wieder zurück, kurze Tage und lange Nächte, Schnee, … gerade jetzt ist es wichtig, sich vorzubereiten und fit und gesund durch diese Zeit zu kommen. Die zauberhaft-herbstliche Landschaft der Kärntner Nockberge und das Gesundheitskonzept der Thermenwelt Hotel Pulverer, das sich auf 3 Hauptsäulen stützt, helfen Ihnen dabei: weiterlesen…

Thermal-Heilwasser und Entspannungsbäder

Wann haben Sie zum letzten Mal ein Bad genommen?

Gerade im Herbst oder im Winter gibt es nach einem fordernden Tag nichts Schöneres, als in das dampfende Wasser zu steigen und allen Stress loszulassen. In der Thermenwelt Hotel Pulverer gehen die Bäder sogar noch eine Stufe weiter …

Ein gutes Buch, entspannende Musik oder einfach nur in Ruhe die Wärme genießen und endlich einmal wieder alle Muskeln schweben und entspannen lassen. Der Auftrieb des Wassers verringert den Druck und die Schwerkraft des Körpers, wodurch die Organe, Sehnen, Muskeln und Knochen – kurz, der ganze Körper entlastet wird. weiterlesen…

Bleiben’s gsund!

Das Gesundheitszentrum Pulverer

Im Österreichischen wünscht man sich „G’sund bleiben!“ oft, wenn man sich von jemandem verabschiedet. Ein wohlgemeinter Gruß, der manchmal schwerer umzusetzen ist, als gedacht. Im Gesundheitszentrum Pulverer arbeiten wir daran, dass dies nicht nur eine Floskel ist.
Die Ärzte und Ärztinnen, Therapeuten und Therapeutinnen sind um Ihre Gesundheit ebenso bemüht, wie unser Team der Physiotherapeutinnen und –therapeuten. Ein ganzer „Gesundheitsstab“ hat nur eine Aufgabe: sich um Sie zu kümmern. weiterlesen…

Panta rhei-alles fließt

Eigenes Thermalwasser im Pulverer

Wasser gilt als höchstes Gut der Erde. 71% der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt, der menschliche Körper besteht zu 70% aus Wasser. H2O gilt als Grundsubstanz, ja als Quell allen Lebens. Länder wie Südafrika oder Ecuador haben „das Recht auf Wasser“ sogar in ihre Verfassung übernommen.

Auch Sie als Gast im Thermenhotel Pulverer haben das Recht auf Wasser. Die Therme in Bad Kleinkirchheim ist stolz darauf, die chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff und Wasserstoff in besonderer Form anbieten zu können: als hauseigenes Heilthermalwasser. weiterlesen…

Zirbe und Therme

Das Beste zum Schluss des Thermen ABCs

Die Zirbe ist ein Baum mit vielen Qualitäten und vielseitig verwendbar. Klingt erst einmal komisch, denn was außer dem Holz soll schon verwendet werden? Kommen Sie mit auf eine Reise in das Zirbenuniversum.

Die Zirbe oder in Deutschland und der Schweiz auch Zirbel genannt, kommt nur in gewissen Alpenregionen, wie zum Beispiel in den Nockbergen, vor. Sie ist auch der charakteristischste Baum in der Region. Beim Wandern entdecken Sie sie ganz leicht. Sie ist vielleicht nicht von edler Schönheit wie eine Tanne, aber sie hat viele innere Werte 🙂

Damals

weiterlesen…

XY ungelöst – Thermen ABC

Die Herausforderung

Sie haben sich sicherlich schon gedacht, wir werden die Buchstaben XY bei unserer Thermen ABC überspringen. Fast, wir haben sie gepaart und sind beim Überlegen darauf gekommen, dass es recht schwer ist manche Dinge unter einen Hut zu bekommen. Wieso?

Für X hatten wir zuerst xund (Gsund ausgesprochen), aber das war uns doch zu einfach und Y wollten wir mit Yoga belegen. Aber wir haben beim Buchstaben V – den Vitalplan von der UNIQA vorgestellt. So haben wir uns gedacht XY heißen jetzt Generali Versicherung – Rund um gesund (X) und Wiener Städtische  mit dem Besser Leben Gutschein (Y). PS: Das Y in den Inklusivleistungen finden wir noch :). weiterlesen…

Wandern und Therme im Herbst – Thermen ABC

für Ihr Wohlbefinden
Gipfelglück und Thermenauszeit bestimmen den Herbst. In der burgenländisch-steirischen Thermenregion sind die geografischen Erhebungen überschaubar. Wer hoch hinaus und trotzdem danach die Wandermuskeln in der Therme entspannen möchte, legen wir die Kärntner Nockberge an Herz. Warum? weiterlesen…

Vitalplan Urlaub zum Ausspannen in der Therme

Ein Urlaub nach Plan?

Keine Angst, Entspannung und Wohlbefinden stehen an oberster Stelle. Denn im Herbst, wenn die Tage wieder kürzer werden, ist Kuscheln und Wellness angesagt. Verlängern Sie die Vitalität des Sommers und tanken Sie Kraft, Energie und Lebensfreude in der Therme mit dem Vitalplan.

Was ist der Vitalplan? weiterlesen…

Urlaubstipps für Ihr Thermenvergnügen

Was dürfen Sie nicht vergessen einzupacken und wie funktioniert eine stressfreie Anreise?


Ein erholsamer Urlaub beginnt schon bei der Anreise. Klingt komisch oder wie aus der Werbung, ist aber so. Warum? Stress bedeutet schon nichts zu vergessen, damit beim Urlaub alles im Gepäck ist. Wir geben Ihnen 5 Tipps, wie Sie sich am besten auf den Thermenurlaub vorbereiten. Weiblicher Day-Spa-Gast mit Rose im Wellness- und Spa-Hotel Pulverer in Kärnten Day-Spa-Gast im Spa-Hotel Pulverer in Kärnten

Tipp 1 – Gepäck weiterlesen…

Tageseintritt und Therme – Day Spa in Bad Kleinkirchheim Kärnten

Privater Thermengenuss in einem Hotel und nicht Gast – geht das?

Sind Ihnen die öffentlichen Thermen zu überlaufen und der Wohlfühlfaktor stellt sich nicht ein? Mögen Sie Ihr Wellnessvergnügen lieber ruhiger und erholsamer?

Tageseintritt, auch Day Spa genannt, ist die richtige Alternative für Sie. Sie kommen in den Genuss der Annehmlichkeiten eines Hotels und einer privaten Anlage. Das Angebot an Wohlfühlbehandlungen wie Massagen – egal ob klassisch, energetisch oder zB Ayurveda – ist reichhaltig und die Betreuung viel persönlicher.

In der Thermenwelt Hotel Pulverer sind gerne externe Thermen- und Saunagäste willkommen. Melden Sie sich einfach vorher telefonisch an (2 Tage vorher zum Day Spa in Bad Kleinkirchheim) und tauchen Sie ab ins Thermalheilwasser der Akratotherme.

Was ist der Bonus zu öffentlichen Thermen? weiterlesen…

Sauna und Therme – Thermen ABC

Kleines Sauna 1 x 1 für interessierte Anfänger und Tipps für Fortgeschrittene

Wie sauniere ich richtig? Was muss ich beachten und wofür ist Sauna gut? Diese Fragen und noch mehr Wissenswertes rund um’s gesunde Schwitzen bringen wir Ihnen gerne näher. Interessiert? weiterlesen…

Quell des Lebens – Wasser und Thermalwasser

Lebenslange Sehnsucht nach einer Wasserwelt

Wasser begleitet uns schon vor dem ersten Schrei, die ersten Schwimmerlebnisse werden vom Ereignis der Geburt in den Schatten gestellt. Das Wohlgefühl im Wasser bleibt unterbewusst erhalten. Im Laufe des Lebens sehnen wir uns zurück nach der Geborgenheit des flüssigen ersten Zuhauses. Geht es Ihnen auch so? weiterlesen…

Physiotherapie und Therme – Thermen ABC

Mehr Bewegungsfreiheit im Heilthermalwasser?

Der Stress sitzt wie der Schalk im Nacken. Er drückt auf die Wirbelsäule und Stressgeplagte laufen gebückter. Die Physiotherapie stärkt Ihre Haltung, damit Sie dem Stress wieder aufgerichtet in die Augen schauen können und neue Perspektiven erhalten. Hilft das Thermalwasser zusätzlich? weiterlesen…

Kosmetik bis optimale Badezeit – Teil 3 des Thermen ABCs

Gibt es einen Knigge

… in welcher Reihenfolge Kosmetikanwendungen oder Massagen
mit einem Thermenbesuch kombiniert werden sollte?

Im Rückblick auf Teil 3 des Thermen-Magazins aus der Reihe Thermen ABC finden Sie viele Tipps und Ratschläge, die Ihnen helfen Ihre Thermenauszeit oder Ihren Thermenurlaub perfekt zu planen.

Kosmetik und Therme weiterlesen…

Optimale Badezeit in der Therme – Thermen ABC

Thermenvergnügen mit Zeitablauf?

Schon gesehen? In Thermen hängen Schilder mit empfohlener Badezeit. Warum sind diese in den Thermen Bad Kleinkirchheims nicht zu finden? Kommen Sie doch mit auf die Schilderjagd und auf die Suche nach der optimalen Badezeit.

Sie freuen sich auf einen Thermenbesuch und auf das Verweilen im Thermalwasser. Doch es prangt ein Schild mit zB Badezeit 20 min. Heißt es jetzt nur 20 Minuten im herrlich warmen Wasser baden und dann wieder schnell an Land? Oder sollen Sie sich mindestens 20 min im Thermalwasser aufhalten? Oder ab 20 Minuten spüren Sie die Wirkung? weiterlesen…

Massage und Therme – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Gibt es einen Massage-Therme-Knigge?

Was ist zu beachten? Welche Massagen tun Ihnen wann gut? Diesen Antworten und weiteren Tipps ist das Thermenmagazin heute für Sie auf der Spur. weiterlesen…

Landschaft und Therme – heilend und entspannend in Bad Kleinkirchheim

Naturheilmittel versus die Landschaft als Heilmittel

Die heilende Landschaft Bad Kleinkirchheims als alpiner Wellness- und Gesundheitsort steht im Fokus des Thermen ABCs. Wie aber kann Landschaft heilen und Ihnen helfen Ihrem Körper Gutes zu tun? weiterlesen…

Experten des Thermen ABC

Halbzeit im Thermen ABC des Thermenmagazins.

Die Buchstaben A-K von Akratotherme bis Kosmetik wurden bereits vorgestellt. Jetzt ist es an der Zeit die Expertenrunde zu präsentieren.

Kurarzt Univ. Dr. Eckard Waidmann weiterlesen…

Kosmetik und Therme – THERMEN ABC

Ach Thermenurlaub – wie schön! Aber wie macht man es richtig?

Zuerst sich eine Kosmetik Wohlfühlbehandlung gönnen und danach in die Therme? Oder anders rum? Simone Wieser, Kosmetikerin in der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer steht Ihnen mit Tipps und Tricks zur Seite, damit Ihre Haut nach dem Thermengenuss strahlt. weiterlesen…

Sommerlust im Pulverer

GIPFELGLÜCK finden, THERMENAUSZEIT genießen, GOLFLUST spüren, BIKESEELIGKEIT genießen, LAUFFREUDEN fröhnen und GAUMENFREUDEN erleben!

Der Bergsommer steht vor der Tür und damit wird es für die Thermenwelt Hotel Pulverer Zeit, ihre Pforten zu öffnen.

Am 25. Mai 2012 starten wir mit vollem Elan in die neue Sommersaison und es erwarten Sie viele Neuerungen.

 

weiterlesen…

Frischwasser bis Jungbrunnen – Teil 2

des THERMEN ABCs der Thermenwelt Hotel Pulverer

Im zweiten Teil der Reihe des THERMEN ABCs beschäftigten wir uns mit interessanten Themen rund um das Thermalwasser in Bad Kleinkirchheim. Schmökern Sie mit uns vom Buchstaben F für Frischwasser bis zum Jungbrunnen in unserer Rückschau.

F wie FRISCHWASSER

weiterlesen…

Jungbrunnen Therme – THERMEN ABC

Ist das Thermalheilwasser von Bad Kleinkirchheim ein Jungbrunnen?

Anti-Aging durch Thermenauszeit? Folgen Sie unserer Spur im Thermen ABC rund um den Jungbrunnen und das Heilthermalwasser Kärntens.

Wieso ist das Heilthermalwasser ein Jungbrunnen?

weiterlesen…

Indikationen und Therme – THERMEN ABC

Das Heilthermalwasser in Bad Kleinkirchheim entspringt aus einer Akratotherme.

Wofür ist das Thermalwasser gut? Kurarzt Univ. Dr. Eckart Waidmann erklärt die Indikationen und Heilungsprozesse rund um das Thermalheilwasser.

Linderung und Heilung von Schmerzen

weiterlesen…

Hotelgast und Therme – THERMEN ABC

Was erwartet die Gäste der Thermenwelt Hotel Pulverer?

Welche Annehmlichkeiten werden bei einer Thermenauszeit angeboten? Tauchen Sie mit ab in die Thermenwelt des 5* Wellnesshotels mit eigener Heiltherme!

Die Thermenlandschaft

weiterlesen…

Gesundheitsvorsorge und Therme THERMEN ABC

Gesundheitsvorsorge ist ein viel gebrauchtes Schlagwort in vielen Medien.

Ist es aber tatsächlich wichtig vorzusorgen? Physiotherapeut Vladimir Nemcic, MA vom Gesundheitszentrum der Thermenwelt Hotel Pulverer nimmt zu diesen Fragen Stellung.

Gesundheitsvorsorge

weiterlesen…

Frischwasser und Therme – THERMEN ABC

Heute blicken wir hinter die Kulissen der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim.

Wussten Sie, dass die Gäste dieses Wellness- und Thermalhotels täglich in einer Viertel Millon frischem Heilthermalwasser direkt von der Quelle schwimmen?

Die Thermenwelt Hotel Pulverer besitzt ca. 300 m² reine Wasserfläche mit verschieden Thermalpools:

Akratotherme bis Entspannung – Teil 1

des THERMEN ABCs der Thermenwelt Hotel Pulverer

Im ersten Teil der Reihe des THERMEN ABCs beschäftigten wir uns mit interessanten Themen rund um das Thermalwasser in Bad Kleinkirchheim. Spazieren Sie mit uns mit von der Akratotherme bis zur Entspannung in unserem Rückblick.

A wie AKRATOTHERME

Das Bad Kleinkirchheimer Heilthermalwasser gehört zu den Wässern einer Akratotherme. Fachkundig wurde der Begriff von Kurarzt Univ. Dr. Waidmann erklärt.

weiterlesen…

Entspannung und Therme

Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Können Sie unterscheiden, wer entspannt ist und wer nicht? Wissen Sie woran Sie Entspannung erkennen können? Wer sitzt außer dem Schalk noch im Nacken? Mit Hilfe von Tipps des Physiotherapeuten Vladimir Nemcic kommen Sie der Entspannung auf die Spur.

weiterlesen…

Damals und heute – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Kommen Sie mit auf eine Reise

in die Geschichte des Thermalwassers von Bad Kleinkirchheim. Sie führt von Pfalzgrafen über Bergbäuerinnen zu Fröschen und Kaulquappen, über Kraftquellen zum Geschenk der Natur. Thermengenuss in Kärnten Damals und Heute.

ERSTER BADEGAST weiterlesen…

Schluss mit Kopfweh auf sanfte Art

Warum sich Kopfschmerzen bei uns festsetzen

ist ein komplizierter Vorgang. Das Kopfweh kann viele Ursachen haben. Oft hilft schon Vorbeugung, um dem Kopfschmerz keinen Raum zu bieten.

Mit unseren 5 Tipps aus dem Gesundheitszentrum der Thermenwelt Hotel Pulverer werden die Kopfschmerzen weggeblasen.

1)      Dem Kopfschmerz davonlaufen
Wie? Mit sanfter Bewegung. Gehen Sie spazieren, auch wenn der Kopf noch so sehr schmerzt. Die frische Luft bringt Linderung. Es genügt schon ca. 30 min pro Tag mit leichter Bewegung, um die Beschwerden zu mindern. weiterlesen…

Vorbeugung gegen Kopfweh – 8 Tipps

Wissen Sie schon im Voraus, wenn die nächste Kopfweh Attacke ansteht?

Der Kopfschmerz ist schwer einzuschätzen, genau so wie die Ursachen. Wir geben Tipps für die Vorbeugung von Kopfweh. weiterlesen…

Cleopatra und Therme – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Was hat Cleopatra mit Therme zu tun oder Wie wirkt ein Thermalbad?

Cleopatra war Liebhaberin von Bädern. Hätte sie um den Verjüngungseffekt von Thermalbädern gewusst, wäre sie auf die Suche nach Thermen in Ägypten gegangen. Welchen Effekt besitzen Thermalbäder? Physiotherapeut Vladimir Nemcic, MA im Interview für das Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer. weiterlesen…

Bewegung und Therme – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Bekämpft Thermalwasser wirklich Verspannungen und Muskelkater nach sportlichen Betätigungen?

Wer kennt es nicht, im Aktivurlaub werden die Muskeln beansprucht, die im Alltag sonst nicht gefordert werden. Resultat: Der Muskelkater lässt grüßen!

Aber wie wirkt Thermalwasser auf die Muskeln? weiterlesen…

Akratotherme – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Was ist eine Akratotherme?

Wofür ist eine Akratotherme gut? Hat Bad Kleinkirchheim Thermalwasser, das einer Aktratotherme entspricht? Diesen Fragen gehen wir beim Thermen ABC nach. Als Experten haben wir Kurarzt Univ. Dr. Waidmann eingeladen, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thermalwasser und dessen Heilkraft beschäftigt. weiterlesen…

Wofür ist Thermalwasser gut?

Woraus besteht das Thermalwasser?

Wie verträgt sich Therme und Sport? Vor oder nach der Sauna in die Therme? Das sind viele Fragen, die es zu beantworten gibt im Thermen-ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer.

Diese Fragen bewegen sehr viele Thermen- und Wellnessbegeisterte. Wir bekommen sie immer wieder gestellt, sei es per Email, per Telefon oder direkt im Gespräch in der Thermenwelt Hotel Pulverer. Deshalb haben wir die häufigsten Fragen unserer Erholungsurlauber zusammengetragen und ein Thermen-ABC zusammengestellt.

weiterlesen…

Koordinationstraining für zu Hause

Wollen Sie sich für’s Skifahren schon daheim vorbereiten

und suchen ein paar Tipps, wie Sie Ihre Koordination schärfen können? Diese Übungen sind für Nichtskifahrer genauso geeignet, denn im Alltag ist unser Körper für jedes Training dankbar. Sie brauchen Gymnastikmatte oder Teppich und los geht’s!

Effektive Kraftübungen mit erhöhten Koordinationsanforderungen sind besonders gut geeignet für die Vorbereitung auf den Skiurlaub oder andere sportlichen Aktivitäten. Sie fühlen sich sicherer und topfit unter anderem auf der Piste, was Sie nicht nur vor Verletzungen bewahrt, sondern auch Spaß macht. Es reicht eine aufgerollte Matte oder eine Teppichrolle. Auf diesen labilen Unterlagen können sie diverse statische und dynamische Übungen durchführen. Wichtig dabei die volle Konzentration auf die Übung und Sicherheit.

Vladimir Nemcic – Physiotherapeut der Thermenwelt Hotel Pulverer gibt folgende Tipps:

weiterlesen…

Thermenzauber im Winter

In der kalten Jahreszeit sehnen wir uns nach Geborgenheit und Wärme.

Gönnen Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele dieses Wohlgefühl in unserer hauseigenen Therme in Mitten der Kärntner Nockberge.

Abtauchen im Heilthermalwasser

Energie und Kraft tanken in 32° C warmen Fluten und den Körper heilsam und sanft umspülen in der Thermenwelt Hotel Pulverer. Lassen Sie doch unsere Massagebetten Ihre Muskeln lockern und genießen Sie die Nockberge im Außenwhirl-Pool natürlich mit Thermalwasser gefüllt.

weiterlesen…

Verkekst noch mal – Hüftspeck verkrümmle dich doch

Rumkugel, Vanillekipferl und Co aus den Genusszonen (=Problemzonen) des Körpers verbannen

Die Weihnachtsfeiertage sind immer ein Stolperstein für die Figur. Passend zum Fest entfaltet sich bei den meisten ein Hang zum Rubensengel, bei Männern wie bei Frauen.
Aber wie viel zusätzlicher Sport bzw. Bewegung ist angebracht, um die Kekse und weihnachtliche Getränke wieder aus der Linie zu zaubern? weiterlesen…

Skigymnastik wie die Weltcup Stars

Haben Sie schon einmal den Skirennläufern am Start zugesehen, wie sie sich aufwärmen?

Die Profis machen es richtig, damit sie das Verletzungsrisiko so minimal wie möglich halten. Physiotherapeut Vladimir Nemcic des Gesundheitszentrum der Thermenwelt Hotel Pulverer gibt Ihnen 4 Tipps für einen optimalen Start in die Skisaison.

Tipp 1

weiterlesen…

Momente der Stille

Zeitintensives Luxuskonsumgut oder Balsam für die Seele

Wir sind ständigen Reizüberflutungen ausgesetzt. Kommunikation findet zunehmende virtuell statt. Wir sind immer erreichbar und tragen Telefone, Smartphone und die Arbeit in Form von Laptops und Tablets überall hin mit. Ganz selbstverständlich, wir könnten ja etwas verpassen. Die früheren Generationen waren nur erreichbar, wenn sie zu Hause waren oder in der Arbeit. Dazwischen regierte Stille zum Kraft schöpfen. Aber heute – halten wir Stille noch aus? weiterlesen…

Heiße Tipps für kalte Tage

Jetzt heißt Abwehrkräfte stärken und den kalten Füßen einheizen!

Der Herbst hat uns jetzt eingefangen, die niedrigen Tagestemperaturen bringen uns zum Frösteln. Unsere Abwehrkräfte werden ganz schön gefordert, denn unser Körper stellt sich schon auf die Winterzeit ein. weiterlesen…

Strahlende Augenblicke

5 Tipps für die Augenpflege zu Hause

Langer Arbeitstag, viel Stress oder einfach abgespannt. Die empfindliche Augenpartie hat das Strahlen verloren. Wer kennt das nicht, man sieht gleich viel älter aus. Oft fehlt auch der nötige Schlaf und die Entspannung, um die müden Augen wieder mit Energie zu versorgen.

Wie man aber wieder Strahlkraft für die Augen tanken kann, verät unser Kosmetikteam der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer:

weiterlesen…

Gepflegte Hände im Handumdrehen

Wer beurteilt sein Gegenüber auch nach gepflegten Händen?

Wahrscheinlich fast alle von uns, egal ob beim weiblichen oder männlichen Geschlecht. Unsere Hände sind wie Visitenkarten und sie freuen sich über Pflege.

Wer kennt das nicht, die Hände sind rauh, brauchen Feuchtigkeit – der Sommer ist am Abklingen und die Heizungsluft Saison beginnt. Die besten Voraussetzungen um die Haut fit zu machen für die neuen Herausforderungen.

Geschmeidige Hände für zu Hause – wir verraten wie’s geht: weiterlesen…

Sanfte Fitness mit Aqua Nordic Walking – aber effektiv

Der Trendsport der letzten Jahre – Nordic Walking – ist auch im Wasser angekommen.

Schon einmal probiert die übliche Wassergymnastik mit Aqua Nordic Walking zu ersetzen? Ihr Körper freut sich auf neue Herausforderungen.

Aqua Nordic Walking ist nicht schwer zu erlernen. Es orientiert sich am üblichen Nordic Walking an Land. Ob Diagonaltechnik oder Doppelstocktechnik, beides wird auch unter Wasser eingesetzt. Mit eigens präparierten Nordic Walking Stöcken kann das Training schon starten. Im Wasser schreitet man im Gegensatz zur Landtechnik nur auf den Fußballen und ist nach vorne geneigt.

Der Wasserwiderstand beim Stockeinsatz trainiert folgende Körperstellen: weiterlesen…

3 Tipps für einen gesunden Rücken

Wer kennt das nicht

… der Nacken ist verspannt, der Rücken schmerzt. Zeit sich eine Massage zu gönnen oder zur Gymnastik zu gehen ist im stressigen Alltag kaum möglich.

weiterlesen…

Spüren Sie es auf der Haut – Das Thermalwasser von Bad Kleinkirchheim

Seit mehreren Jahrhunderten weiß man um die heilende Wirkung des Thermalwassers.

Der Kreislauf und das Immunsystem werden gestärkt, das Bindegewebe gefestigt, rheumatische Erscheinungen gelindert, es wirkt sich positiv auf Infektionskrankheiten uns Stress aus, um nur ein paar der positiven Wirkungen zu nennen. In unserer hauseigenen Thermenwelt  wird das Heilwasser in vielen verschiedenen Bereichen verwendet. weiterlesen…

Die Geschichte des Thermalwassers

Heilende Wirkung in Bad Kleinkirchheim

Durch die Überlieferungen weiß man, dass bereits im Mittelalter die Menschen wegen dem Thermalwasser nach Bad Kleinkirchheim pilgerten. Die warmen Quellen und ihre heilende Wirkung sind bis heute ein Anziehungspunkt für Gäste aus der ganzen Welt. weiterlesen…

10 Tipps zur schnellen Bikini-Figur

Erreichen Sie mit der perfekten Kombination aus Sport, Wellness und Ernährung Ihr Traumgewicht

Die Tage werden länger und die Sonnenstrahlen tun es ihnen gleich. Nicht mehr lange und wir können bei sommerlichen Temperaturen in den Kärntner Seen schwimmen. Machen Sie sich fit für den Sommer mit dem großen Angebot an Aktivitäten. weiterlesen…

Ausgleich nach der Arbeit

Walken – Gehen – Nordic Walking

Großer Vorteil: Sie benötigen kaum Ausrüstung (Schuhe und sportliche Kleidung, eventuell Stöcke) und können direkt losstarten. Hinaus in die Natur, am Fluss entlang oder durch den Stadtpark – Walken ist überall möglich. Die gleichbleibende Bewegung, die Anstrengung und eventuell die Lieblingsmusik über Kopfhörer: Nach nur wenigen Minuten ist die Arbeit und der Alltag vergessen. weiterlesen…

10 gute Gründe fürs Nordic Walking

Ein einfacher Sport der die Kilos purzeln lässt

In Bad Kleinkirchheim erwartet Sie in den Nockbergen das reinste Nordic Walking Paradies. Wir haben 10 Tipps warum diese Sportart die Richtige für Sie ist. weiterlesen…

Machen Sie es wie die Finnen…

…verabschieden Sie Ihren Winterspeck mit Nordic Walking

Die gesunde Trendsportart braucht man nicht lange erklären. Jeder weiß, dass man hier mir zwei Stöcken bewaffnet in der Natur seinen Körper trainiert. Was aber viele nicht wissen, Nordic Walking verbrennt sehr viele Kalorien, nämlich fast das doppelte als beim normalen Walken. weiterlesen…

Befinden Sie sich noch immer im Winterschlaf?

Mit diesen Tipps machen Sie sich fit für den Frühling

Im Idealfall hilft Ihnen die Sonne  Sie aus dem Winterschlaf zu holen – man fühlt sich fit und frisch. Aber nicht jedem geht es so. Die Zeitumstellung oder auch die Frühjahrsmüdigkeit, viele Faktoren machen es einem oft schwer seinen Körper in Gang zu bringen. Wir haben ein paar Tipps für Sie, wie Sie sich in Schwung bringen können. weiterlesen…

10 Tipps für Ihre Fitness am Arbeitsplatz

Bauch, Beine, Po im Büro!

Montag bis Freitag 8:00 – 17:00, ein klassischer Arbeitstag, denn die meisten von uns sitzend verbringen. Dass dieser Zustand für unseren Körper nicht von Vorteil ist, braucht man nicht mehr zu erwähnen, dass man ganz leicht was ändern kann, schon. Nutzen Sie die Arbeitszeit um fit zu bleiben. Körper und auch Geist werden es Ihnen danken.

Mit diesen 10 Tipps verwandeln Sie Ihr Büro in ein kleines Fitnesscenter weiterlesen…

Sonnengeküsste Haut

Der Weg zur gesunden Bräune im Frühling

Der Frühling ist offiziell da und mit jedem Tag spürt man es deutlich, wie die Sonne an Kraft gewinnt. Aber Vorsicht! Nach einem langen, kalten Winter giert man förmlich nach der Sonne und streckt ungeschützt sein Gesicht in Richtung Himmel. Das kann fatale Folgen für unsere zarte Haut haben. weiterlesen…

Nordic Walking Urlaub in Kärnten – Mit den Stöcken zur Fitness

Reine Natur, klare Luft und Sie mit zwei Stöcken sportlich unterwegs.

Nordic Walking in Bad Kleinkirchheim ist eine sehr gute Möglichkeit Körper und Geist in Einklang zu bringen. Überwinden Sie mit diesem effektiven Sport Ihren inneren Schweinhund und starten Sie zufrieden in den Frühling.

Was in Finnland seit Jahren der Renner ist, hat auch in unseren Gefilden längst Einzug gehalten. Nordic Walking kann man leger als schnelles Gehen mit Stöcken bezeichnen aber dahinter steckt viel mehr.

Effektiv und Gesund weiterlesen…

Langlaufen in Bad Kleinkirchheim

Möchten Sie Ihren ganzen Körper mit einer Sportart trainieren?

Die Frühlingssonne wird immer kräftiger, die Temperaturen erwärmen sich und die mächtigen Nockberge liegen einem erhaben zu Füßen. In dieser fantastischen Kulisse können Sie sich mit dem Langlaufen fit für den Frühling machen.

Nach einem langen, kalten Winter gewinnt die Sonne immer mehr an Kraft, ein Energiepusher für Ihre Seele, denn Sie mit dem effektiven Sport Langlaufen noch erhöhen können. Fast alle Muskeln arbeiten gleichzeitig und die Fettverbrennung ist höher als bei jeder anderen Sportart – ein perfektes Ausdauertraining bei dem die Kilo purzeln! weiterlesen…

Wüstensalz Wellnesstipps

Wellness steckt im kleinsten Salzkorn.

Das Wüstensalz aus dem Naturprodukt von der Wüste Lut in Persien ist vielfältig einsetzbar. Probieren Sie es aus! weiterlesen…

Erholsam Schlafen mit Zirbenholz

Schlafstörungen? Stress? Sich im Bett wälzen?

Wir in Bad Kleinkirchheim zählen Zirbenbäume zum Einschlafen und Sie? weiterlesen…

Thermalheilwasser als klare Kraftquelle

Die absolute Reinheit von edlem Thermalheilwasser der Thermenwelt Hotel Pulverer erfahren.

Stress abbauen und den Alltag ausklammern. Eine mächtige Kraftquelle spüren – direkt und unverfälscht in der heilenden Landschaft Bad Kleinkirchheims. weiterlesen…

Wir haben maßgeschneiderte Pauschalen für Sie!

Urlaubsthemen ausblenden

Geben Sie uns per Klick Ihre Urlaubsinteressen sowie den geplanten Zeitraum bekannt, und schon erhalten Sie empfehlenswerte Urlaubsideen in Form günstiger Angebote.

Natur-Aktiv4
Wählen Sie Ihre Natur-Aktiv-Aktivitäten
Winter

Skifahren und Snowboarden

Langlaufen

Winterwandern

Abseits der Piste

Advent

Frühling-Sommer-Herbst

Wandern

Laufen & Walken

Biken

Golf

Golfkurs

Sport im und am Wasser

Fischen

Ganzjährig

Fitnesskurse

Wellness4
Wählen Sie Ihre Wellness-Aktivitäten

in der Therme

Saunenlandschaft

Beauty und Massagenanwendungen

Mit dem Partner

Wellness für Männer

Wellness für Kinder

Entschleunigung und Energie tanken

Aktiv und Entspannungsprogramm

Day Spa

Gesundheit4
Wählen Sie Ihre Gesundheit-Aktivitäten

Heilendes Thermalwasser

heilende Umgebung

Diagnostik und Therapie

Sportphysiotherapie

Burnout-Prävention

Entschlacken

Aktiv und Entspannungsprogramm

Kulinarik4
Wählen Sie Ihre Kulinarik-Aktivitäten

Kulinarik

Romantik4
Wählen Sie Ihre Romantik-Aktivitäten

Wellness zu zweit

Romantische Tage

Kulinarik für Verliebte

Hochzeit

Flitterwochen

Kuscheln

Familie4
Wählen Sie Ihre Familie-Aktivitäten

Aktiv mit Kindern im Sommer

Aktiv mit Kindern im Winter

Ausflugsziele für Familien

Erlebnisse für Teenies

Kultur4
Wählen Sie Ihre Kultur-Aktivitäten

Veranstaltungen

Theater und Bühnen

Kulturraum Alpe-Adria

Nach Urlaubsthemen filtern
Urlaubs-Suche ändern X

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren