0043 4240 744
Ab Sommer Kärnten Card inklusive klicken Sie hier

Winterwandern in Bad Kleinkirchheim zum Wöllaner Nock

Die schönste Gipfelaussicht Kärntens wartet

Möchten Sie einen Gipfelsieg beim Winterwandern feiern? Oft sind die schönsten Aussichtspunkte durch Skipisten in der kalten Jahreszeit nicht erreichbar und dem Naturliebhaber bleibt die wundervolle Aussicht verwehrt. Beim Winterwandern in Bad Kleinkirchheim zum Wöllaner Nock kommen Sie zum Gipfelerlebnis auf 2.145 Höhenmeter mit Panoramaausblick auf die Bergwelt Kärntens.

Der Aufstieg zum Wöllaner Nock

Aufstieg zum Wöllaner Nock

… ist zu Beginn sehr einfach und gemütlich. Die Kaiserburgbahn in Bad Kleinkirchheim (Gondelbahn) bringt Sie schon auf knapp 2.000 Höhenmeter. Kleiner Tipp: Mit dem Meldeschein bzw. der Gästekarte bekommen Sie einen Spezialtarif an der Kasse. Sind Sie mit kleinen Kindern unterwegs, empfehlen wir Ihnen an der Talstation eine Rodel auszuleihen. Sie können die kleinen Winterwanderer auf diese setzen und nach oben ziehen. Für die Kinder perfekt gemütlich, falls die jungen Wanderfüße nicht mehr wollen und die Eltern haben ein spezielles Fitnessprogramm :).

Nach der Auffahrt, die ca. 20 Minuten dauert, sind Sie an der Bergstation angekommen. Dort sehen Sie schon den Wanderweg zum Wöllaner Nock direkt gegenüber vom Ausgang der Bergstation. Für ca. 40 Minuten geht es ca. 150 Höhenmeter bergauf bis zum Wöllaner Nock – mit Schneeschuhen ebenfalls möglich. Während des Aufstiegs haben Sie schon einen tollen Blick auf die Nockberge bis zu den Karawanken und Karnischen Alpen. Vergessen Sie nicht Fotos vom Panorama zu machen. Der Ausblick ist atemberaubend. Bei gutem Wetter sehen Sie sogar den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner. Am Gipfel können Sie sich beim Gipfelkreuz im Gipfelbuch eintragen und über die Entstehung der Nockberge nachlesen.

Zurück vom Wöllaner Nock geht es auf dem gleichen Weg zur Kaiserburg Bergstation. Wir empfehlen das Kaiserburg Restaurant mit großer Sonnenterrasse. Dort genießen Sie die Wintersonne, einen schönen Ausblick und stärken sich gleichzeitig nach der Wanderung. PS: Für hungrige Pulverer Winterwanderpaketgäste gibt es Hüttenbons, die im Restaurant einlösbar sind.

Ausblick auf die Bergwelt vom Wöllaner Nock

Können Sie nicht alle Berge den richtigen Namen zuordnen?

Falls Sie nicht sicher sind, welcher Berg zum Beispiel der Großglockner ist, einfach Sepp Pulverer, den Wirt vom Restaurant Kaiserburg fragen. Er erklärt Ihnen gerne die Bergwelt bei Ihrer Rast auf der Sonnenterrasse.

Nützliche Tipps zum Winterwandern in Bad Kleinkirchheim zum Wöllaner Nock

  • Gutes Schuhwerk – wichtig mit hohem Schaft und es sollte wasserabweisend sein. Am besten eine wasserdichte Thermowanderhose wählen oder eine Skihose. Wenn Sie nur mit zB Jeans und Wanderschuhen unterwegs sind, könnte es sein, dass Sie nass werden. In seltenen Fällen ist der Schnee am Wanderweg nicht so verlässlich und Sie stehen bis zum Knie in der weißen Pracht.
  • Sonnencreme einpacken, da die Wintersonne intensiv ist auf der Südseite der Alpen.
  • Wenn es im Tal windig ist, dann kann es sein, dass es am Wöllaner Nock stürmt. Bei frisch gefallenem Schnee wirbelt Ihnen dieser kräftig um die Nase und der Ausblick ist getrübt. Deshalb einen Tag aussuchen, wo Sie die Sonne genießen und nicht mit Gegenwind zu kämpfen haben.
  • Wer nur eine Teilstrecke gehen möchte, kann gerne eine Rodel bei der Talstation ausleihen und den Weg zur Bergstation Kaiserburg zurückrodeln.

Das Team der Thermenwelt Hotel Pulverer wünscht Ihnen eine schöne Winterwanderung zum Wöllaner Nock
und danach ein angenehmes Abtauchen in unserem heilenden Thermalwasser.

 

Die Faszination der Faszien

Im Fokus: der menschliche Bewegungsapparat im kleinsten Detail

Der Physiotherapeut der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer erklärt Ihnen, was Faszien sind und warum diese wichtige Bausteine im Bewegungsablauf sind. Begeben Sie sich mit uns mit auf die Reise in den Körper.

Was sind Faszien?

Die Faszien, welche auch als Bindegewebe bekannt sind, sind der universelle Baustoff, der unseren Körper durchzieht, unsere Organe umhüllt und uns Struktur und Form gibt. Jahrelang waren Faszien ein unterschätztes Gewebe, welches keine große Bedeutung gegeben wurde. Erst im letzten Jahrzehnt wurde dieses Bindegewebe grundlegender erforscht mit Hilfe der Naturwissenschaft und Medizin.

Mittlerweile ist es erwiesen, dass ein Muskelkater weniger aus dem Muskelgewebe kommt, sondern er entsteht hauptsächlich in den Faszien. Unspezifische Rückenschmerzen werden oft verursacht durch Probleme in den Faszien und nicht durch strukturelle Veränderungen in der Wirbelsäule und Bandscheiben.

Wie werden Faszien trainiert?

Es gibt viele Trainingsprogramme die Faszien mittrainieren, aber leider nicht gezielt und ausreichend. Deshalb wurde ein innovatives Faszien-Fitness-Programm entwickelt, wo der Schwerpunkt wirklich in diesem Bereich liegt. Trainiert wird nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Wissenschaft weiß mittlerweile, dass die Faszien für die Muskelfunktion und die Koordination enorm wichtig sind. Der Zustand der Faszien beeinflusst sowohl die Heilung als auch die Regeneration nach dem Training.

Beim Faszientraining gibt es vier Dimensionen und zwar das Dehnen + Federn + Spüren + Beleben. Diese Trainingsprinzipien entsprechen den vier Grundfunktionen und zwar: Formen + Bewegen + Kommunizieren + Versorgen (vgl. Schleip, 2015). Wenn wir alle Trainingsprinzipien in Auge behalten, aktivieren wir alle oben genannte Grundfunktionen unserer Faszien optimal.

Mögliche postitive Effekte beim Faszientraining:

Faszientraining Thermenwelt Hotel Pulverer

Faszientraining Thermenwelt Hotel Pulverer

  • Die Muskeln arbeiten effizienter
  • Verkürzung der Regenerationszeit und Vorbereitung für das nächste Training
  • Leistungs- und Koordinationsfähigkeit steigt
  • Körperhaltung und Körperform werden straffer und jugendlicher (Anti-Aging Effekt)
  • Schutz vor Verletzungen, Verspannungen und Schmerzen
  • Faszientraining verleiht ein Gefühl von Jugendlichkeit und besserer Spannkraft, sowie Geschmeidigkeit der Bewegungen.

Wo kann ich Faszien trainieren?

Dieses Faszien-Training wird bei uns in der Thermenwelt Hotel Pulverer angeboten. Beim Faszientraining kommen diverse Rollen, Bälle, Gewichtsmanschetten und Gewichte zum Einsatz. Sie als Gast haben die Möglichkeit diese Trainingsmethode in Rahmen unseres Pulverer Aktiv-Wochenprogramms auszuprobieren. Unser Physiotherapeut gibt Ihnen Tipps und Tricks mit auf den Weg, damit Sie sich zu Hause sich fit halten können. Wichtig ist, dass die Übungen richtig durchgeführt werden. Einige Übungen, welche die Faszien ansprechen sind auch in den Pulverer Stretch & Relax Einheiten integriert.

Haben Sie Fragen?

Kommentieren Sie einfach unseren Blogbeitrag und das Team des Gesundheitszetrums der Thermenwelt Hotel Pulverer mit eigener Heiltherme kümmert sich gerne darum – gerne auch per Email. Wir freuen uns schon von Ihnen zu lesen und Ihre Gesundheit zu unterstützen.

 

Fit im Wasser

Aqua Gymnastik in Ihrem Thermen-Urlaub

Ob zum Wiederaufbau nach einer Verletzung, zum Abnehmen, zum Fit werden und bleiben oder einfach nur weils Spaß macht: Aqua Gymnastik ist gesunder Sport im gesund-entlastenden Wasser. Halten Sie sich auch im Urlaub fit! Besonders der Sport im Wasser sorgt für ein Gelenke-schonendes Training, dass zugleich Muskeln auf- und Fett abbaut, sowie nebenbei auch noch Spaß macht!

Weil Wasser alles leichter macht …

Das Training

Üblicherweise wird Aqua Gymnastik in Gruppen betrieben. Wellness-TrainerInnen zeigen Ihnen verschiedenste Übungen, die auf Grund des Wasserwiderstandes zum einen mehr Kraftaufwand verlangen und andererseits aber die Gelenke schonen.

Oft werden verschiedenste Hilfsmittel verwendet, um das Programm nicht langweilig werden zu lassen. So kommen schon mal Bälle, Nordic Walking Stöcke oder Ähnliches beim fröhlichen Trainieren zum Einsatz.

Die Wirkung

weiterlesen…

Zirbe und Therme

Das Beste zum Schluss des Thermen ABCs

Die Zirbe ist ein Baum mit vielen Qualitäten und vielseitig verwendbar. Klingt erst einmal komisch, denn was außer dem Holz soll schon verwendet werden? Kommen Sie mit auf eine Reise in das Zirbenuniversum.

Die Zirbe oder in Deutschland und der Schweiz auch Zirbel genannt, kommt nur in gewissen Alpenregionen, wie zum Beispiel in den Nockbergen, vor. Sie ist auch der charakteristischste Baum in der Region. Beim Wandern entdecken Sie sie ganz leicht. Sie ist vielleicht nicht von edler Schönheit wie eine Tanne, aber sie hat viele innere Werte 🙂

Damals

weiterlesen…

Urlaubstipps für Ihr Thermenvergnügen

Was dürfen Sie nicht vergessen einzupacken und wie funktioniert eine stressfreie Anreise?


Ein erholsamer Urlaub beginnt schon bei der Anreise. Klingt komisch oder wie aus der Werbung, ist aber so. Warum? Stress bedeutet schon nichts zu vergessen, damit beim Urlaub alles im Gepäck ist. Wir geben Ihnen 5 Tipps, wie Sie sich am besten auf den Thermenurlaub vorbereiten. Weiblicher Day-Spa-Gast mit Rose im Wellness- und Spa-Hotel Pulverer in Kärnten Day-Spa-Gast im Spa-Hotel Pulverer in Kärnten

Tipp 1 – Gepäck weiterlesen…

Quell des Lebens – Wasser und Thermalwasser

Lebenslange Sehnsucht nach einer Wasserwelt

Wasser begleitet uns schon vor dem ersten Schrei, die ersten Schwimmerlebnisse werden vom Ereignis der Geburt in den Schatten gestellt. Das Wohlgefühl im Wasser bleibt unterbewusst erhalten. Im Laufe des Lebens sehnen wir uns zurück nach der Geborgenheit des flüssigen ersten Zuhauses. Geht es Ihnen auch so? weiterlesen…

Physiotherapie und Therme – Thermen ABC

Mehr Bewegungsfreiheit im Heilthermalwasser?

Der Stress sitzt wie der Schalk im Nacken. Er drückt auf die Wirbelsäule und Stressgeplagte laufen gebückter. Die Physiotherapie stärkt Ihre Haltung, damit Sie dem Stress wieder aufgerichtet in die Augen schauen können und neue Perspektiven erhalten. Hilft das Thermalwasser zusätzlich? weiterlesen…

Massage und Therme – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Gibt es einen Massage-Therme-Knigge?

Was ist zu beachten? Welche Massagen tun Ihnen wann gut? Diesen Antworten und weiteren Tipps ist das Thermenmagazin heute für Sie auf der Spur. weiterlesen…

Landschaft und Therme – heilend und entspannend in Bad Kleinkirchheim

Naturheilmittel versus die Landschaft als Heilmittel

Die heilende Landschaft Bad Kleinkirchheims als alpiner Wellness- und Gesundheitsort steht im Fokus des Thermen ABCs. Wie aber kann Landschaft heilen und Ihnen helfen Ihrem Körper Gutes zu tun? weiterlesen…

Frischwasser bis Jungbrunnen – Teil 2

des THERMEN ABCs der Thermenwelt Hotel Pulverer

Im zweiten Teil der Reihe des THERMEN ABCs beschäftigten wir uns mit interessanten Themen rund um das Thermalwasser in Bad Kleinkirchheim. Schmökern Sie mit uns vom Buchstaben F für Frischwasser bis zum Jungbrunnen in unserer Rückschau.

F wie FRISCHWASSER

weiterlesen…

Jungbrunnen Therme – THERMEN ABC

Ist das Thermalheilwasser von Bad Kleinkirchheim ein Jungbrunnen?

Anti-Aging durch Thermenauszeit? Folgen Sie unserer Spur im Thermen ABC rund um den Jungbrunnen und das Heilthermalwasser Kärntens.

Wieso ist das Heilthermalwasser ein Jungbrunnen?

weiterlesen…

Indikationen und Therme – THERMEN ABC

Das Heilthermalwasser in Bad Kleinkirchheim entspringt aus einer Akratotherme.

Wofür ist das Thermalwasser gut? Kurarzt Univ. Dr. Eckart Waidmann erklärt die Indikationen und Heilungsprozesse rund um das Thermalheilwasser.

Linderung und Heilung von Schmerzen

weiterlesen…

Hotelgast und Therme – THERMEN ABC

Was erwartet die Gäste der Thermenwelt Hotel Pulverer?

Welche Annehmlichkeiten werden bei einer Thermenauszeit angeboten? Tauchen Sie mit ab in die Thermenwelt des 5* Wellnesshotels mit eigener Heiltherme!

Die Thermenlandschaft

weiterlesen…

Frischwasser und Therme – THERMEN ABC

Heute blicken wir hinter die Kulissen der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer in Bad Kleinkirchheim.

Wussten Sie, dass die Gäste dieses Wellness- und Thermalhotels täglich in einer Viertel Millon frischem Heilthermalwasser direkt von der Quelle schwimmen?

Die Thermenwelt Hotel Pulverer besitzt ca. 300 m² reine Wasserfläche mit verschieden Thermalpools:

Akratotherme bis Entspannung – Teil 1

des THERMEN ABCs der Thermenwelt Hotel Pulverer

Im ersten Teil der Reihe des THERMEN ABCs beschäftigten wir uns mit interessanten Themen rund um das Thermalwasser in Bad Kleinkirchheim. Spazieren Sie mit uns mit von der Akratotherme bis zur Entspannung in unserem Rückblick.

A wie AKRATOTHERME

Das Bad Kleinkirchheimer Heilthermalwasser gehört zu den Wässern einer Akratotherme. Fachkundig wurde der Begriff von Kurarzt Univ. Dr. Waidmann erklärt.

weiterlesen…

Cleopatra und Therme – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Was hat Cleopatra mit Therme zu tun oder Wie wirkt ein Thermalbad?

Cleopatra war Liebhaberin von Bädern. Hätte sie um den Verjüngungseffekt von Thermalbädern gewusst, wäre sie auf die Suche nach Thermen in Ägypten gegangen. Welchen Effekt besitzen Thermalbäder? Das Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer klärt auf.

Die Wirkung des Thermalheilwassers der Akratotherme lässt sich auf einen hohen Anteil an gelösten Mineralien bzw. Spurenelementen wie Magnesium, Calcium und Kalium zurückführen. Die warme Wassertemperatur des Thermalwassers besitzt ein zusätzliches Plus: Es fördert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an. Vor allem bei Schmerzen und Verspannungen im Bewegungsapparat ist Thermalheilwasser schmerzlindern bzw. verspannungslösend.

Welche Badezusätze sind am besten?

Sehr beliebt sind Kräuterbäder, die verschiedene Wirkungsarten aufweisen. Wir haben hier einen kleinen Überblick zusammenstellt:

Rosmarin
Ein Rosmarin-Bad wirkt belebend und entzündungshemmend. Deshalb ist es sehr gut geeignet gegen Müdigkeit, Kreislaufschwäche, aber auch für Personen mit niedrigem Blutdruck.

Lavendel
Ein Lavendel-Bad wirkt entspannend, beruhigend und entzündungshemmend. Das Lavendelbad ist sehr gut geeignet nach sportlicher Betätigung zum Entspannen der Muskeln, aber auch gegen Schlaflosigkeit, Nervosität und Hautentzündungen.

Cleopatra’s Lieblinge waren allerdings Schönheitsbäder:

Molke-Honig-Schönheitsbad
Die Kombination aus Molke und Honig ist eine Wohltat und genau das richtige für trockene und empfindliche Haut. Ein Hautpflegebad ganz nach dem Geschmack der ägyptischen Schönheit.

Zirben-Honig-Bad
Ein weiteres Entspannungsbad mit positivem Effekt der Zirbe auf den Kreislauf. Der Honig liefert außerdem wertvolle Nährstoffe und verleiht der Haut natürlichen Schutz.

Natürlich gibt es noch viele weitere Badezusätze bis hin zu Romantikbädern mit Rosenblütenöl, die gerne zu Zweit sozusagen mit Wonne in der Wanne genossen werden. Anschließend nach dem Baden wird eine Massage empfohlen und nach den Romantikbädern eine Partnermassage.

Beide Möglichkeiten gerne buchbar in der 5* Thermenwelt Hotel Pulverer.

Ein schönes und entspanntes Badevergnügen wünscht das Pulverer Team!

Bewegung und Therme – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Bekämpft Thermalwasser wirklich Verspannungen und Muskelkater nach sportlichen Betätigungen?

Wer kennt es nicht, im Aktivurlaub werden die Muskeln beansprucht, die im Alltag sonst nicht gefordert werden. Resultat: Der Muskelkater lässt grüßen!

Aber wie wirkt Thermalwasser auf die Muskeln? weiterlesen…

Akratotherme – Thermen ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer

Was ist eine Akratotherme?

Wofür ist eine Akratotherme gut? Hat Bad Kleinkirchheim Thermalwasser, das einer Aktratotherme entspricht? Diesen Fragen gehen wir beim Thermen ABC nach. Als Experten haben wir Kurarzt Univ. Dr. Waidmann eingeladen, der sich seit Jahrzehnten mit dem Thermalwasser und dessen Heilkraft beschäftigt. weiterlesen…

Wofür ist Thermalwasser gut?

Woraus besteht das Thermalwasser?

Wie verträgt sich Therme und Sport? Vor oder nach der Sauna in die Therme? Das sind viele Fragen, die es zu beantworten gibt im Thermen-ABC der Thermenwelt Hotel Pulverer.

Diese Fragen bewegen sehr viele Thermen- und Wellnessbegeisterte. Wir bekommen sie immer wieder gestellt, sei es per Email, per Telefon oder direkt im Gespräch in der Thermenwelt Hotel Pulverer. Deshalb haben wir die häufigsten Fragen unserer Erholungsurlauber zusammengetragen und ein Thermen-ABC zusammengestellt.

weiterlesen…

Thermenzauber im Winter

In der kalten Jahreszeit sehnen wir uns nach Geborgenheit und Wärme.

Gönnen Sie Ihrem Körper und Ihrer Seele dieses Wohlgefühl in unserer hauseigenen Therme in Mitten der Kärntner Nockberge.

Abtauchen im Heilthermalwasser

Energie und Kraft tanken in 32° C warmen Fluten und den Körper heilsam und sanft umspülen in der Thermenwelt Hotel Pulverer. Lassen Sie doch unsere Massagebetten Ihre Muskeln lockern und genießen Sie die Nockberge im Außenwhirl-Pool natürlich mit Thermalwasser gefüllt.

weiterlesen…

Sanfte Fitness mit Aqua Nordic Walking – aber effektiv

Der Trendsport der letzten Jahre – Nordic Walking – ist auch im Wasser angekommen.

Schon einmal probiert die übliche Wassergymnastik mit Aqua Nordic Walking zu ersetzen? Ihr Körper freut sich auf neue Herausforderungen.

Aqua Nordic Walking ist nicht schwer zu erlernen. Es orientiert sich am üblichen Nordic Walking an Land. Ob Diagonaltechnik oder Doppelstocktechnik, beides wird auch unter Wasser eingesetzt. Mit eigens präparierten Nordic Walking Stöcken kann das Training schon starten. Im Wasser schreitet man im Gegensatz zur Landtechnik nur auf den Fußballen und ist nach vorne geneigt.

Der Wasserwiderstand beim Stockeinsatz trainiert folgende Körperstellen: weiterlesen…

Bienengold für die Schönheit

Honig süßer Alleskönner aus der Natur

Viele von uns verwenden Honig tagtäglich für’s Frühstück,  sei es als Brotaufstrich oder als Süßungsmittel für den Tee. Weiters nützen wir ihn als wohlschmeckenden Ersatz für Zucker in Kuchen, Keksen oder Torten. Einige Schleckermäuler Naschen ihn einfach so … weiterlesen…

Entspannung für SIE

Alles was Mädels lieben

Vergessen Sie alles, was nicht gut für Sie ist, und drehen Sie dem Alltag den Rücken zu. Es gibt nämlich viele Dinge, die Frauen richtig Spaß machen und damit gleichzeitig Erholung versprechen.

Schnappen Sie sich Ihre beste Freundin und machen Sie das: weiterlesen…

Langlaufen in Bad Kleinkirchheim

Möchten Sie Ihren ganzen Körper mit einer Sportart trainieren?

Die Frühlingssonne wird immer kräftiger, die Temperaturen erwärmen sich und die mächtigen Nockberge liegen einem erhaben zu Füßen. In dieser fantastischen Kulisse können Sie sich mit dem Langlaufen fit für den Frühling machen.

Nach einem langen, kalten Winter gewinnt die Sonne immer mehr an Kraft, ein Energiepusher für Ihre Seele, denn Sie mit dem effektiven Sport Langlaufen noch erhöhen können. Fast alle Muskeln arbeiten gleichzeitig und die Fettverbrennung ist höher als bei jeder anderen Sportart – ein perfektes Ausdauertraining bei dem die Kilo purzeln! weiterlesen…

Partnermassage mit Aromaöl – Streicheleinheiten für die Seele

Zeit füreinander schenken mit einer Parntnermassage am Valentinstag – natürlich auch gerne unterm Jahr 🙂

Verwöhnen Sie Ihre Liebste oder Ihren Liebsten mit massageartigen Streicheleinheiten. Als spezielles Erlebnis für den Geruchsinn empfehlen wir die Verwendung von Aromaölen …

Regeln für die Auswahl von Aromaölen: weiterlesen…

Erholsam Schlafen mit Zirbenholz

Schlafstörungen? Stress? Sich im Bett wälzen?

Wir in Bad Kleinkirchheim zählen Zirbenbäume zum Einschlafen und Sie? weiterlesen…

Pulverer’s farbenprächtige Herbstwanderungen

Der Herbst hält Einzug und färbt die Natur in den schönsten Farben

Während in den Tälern der Nebel hängt und alles in Grau getaucht wird, scheint bei uns in Bad Kleinkirchheim und auf den Gipfeln der Nockberge die Sonne. Die Tage werden kürzer, das Licht der Sonne ist nicht mehr so gleißend hell sondern als Ausgleich in warmen Farben in den Nockbergen in der heilenden Landschaft Bad Kleinkirchheims – fast als natürlche Farbtherapie zu verstehen. weiterlesen…

Almabtrieb in der heilenden Landschaft Bad Kleinkirchheims

Bäuerliche Tradition erleben

… im Veranstaltungskalender der Thermenwelt Hotel Pulverer: Am 11. September 2010 ist es wieder so weit, die Kühe kehren von ihrer Sommerfrische auf den saftigen Almen der Nockberge zurück in die heimatlichen Ställe. Auch unsere Kühe – von unserem Bauernhof Hochwalder – werden an diesem Tag ihre „Heimreise“ nach Bad Kleinkirchheim antreten. weiterlesen…

Thermalheilwasser als klare Kraftquelle

Die absolute Reinheit von edlem Thermalheilwasser der Thermenwelt Hotel Pulverer erfahren.

Stress abbauen und den Alltag ausklammern. Eine mächtige Kraftquelle spüren – direkt und unverfälscht in der heilenden Landschaft Bad Kleinkirchheims. weiterlesen…

Almblumenwanderung in Bad Kleinkirchheim

Nichts wie rauf auf die Kärntner Nockberge in Mitten des Biosphärenparks

Der Almrausch (Alpenrose) taucht die runden Nocken in ein pinkes Meer. Jeder Schritt wird begleitet von der einzigartigen Almblumenwelt der heilenden Landschaft Bad Kleinkirchheims. weiterlesen…

Wir haben maßgeschneiderte Pauschalen für Sie!

Urlaubsthemen ausblenden

Geben Sie uns per Klick Ihre Urlaubsinteressen sowie den geplanten Zeitraum bekannt, und schon erhalten Sie empfehlenswerte Urlaubsideen in Form günstiger Angebote.

Natur-Aktiv4
Wählen Sie Ihre Natur-Aktiv-Aktivitäten
Winter

Skifahren und Snowboarden

Langlaufen

Winterwandern

Abseits der Piste

Advent

Frühling-Sommer-Herbst

Wandern

Laufen & Walken

Biken

Golf

Golfkurs

Sport im und am Wasser

Fischen

Ganzjährig

Fitnesskurse

Wellness4
Wählen Sie Ihre Wellness-Aktivitäten

in der Therme

Saunenlandschaft

Beauty und Massagenanwendungen

Mit dem Partner

Wellness für Männer

Wellness für Kinder

Entschleunigung und Energie tanken

Aktiv und Entspannungsprogramm

Day Spa

Gesundheit4
Wählen Sie Ihre Gesundheit-Aktivitäten

Heilendes Thermalwasser

heilende Umgebung

Diagnostik und Therapie

Sportphysiotherapie

Burnout-Prävention

Entschlacken

Aktiv und Entspannungsprogramm

Kulinarik4
Wählen Sie Ihre Kulinarik-Aktivitäten

Kulinarik

Romantik4
Wählen Sie Ihre Romantik-Aktivitäten

Wellness zu zweit

Romantische Tage

Kulinarik für Verliebte

Hochzeit

Flitterwochen

Kuscheln

Familie4
Wählen Sie Ihre Familie-Aktivitäten

Aktiv mit Kindern im Sommer

Aktiv mit Kindern im Winter

Ausflugsziele für Familien

Erlebnisse für Teenies

Kultur4
Wählen Sie Ihre Kultur-Aktivitäten

Veranstaltungen

Theater und Bühnen

Kulturraum Alpe-Adria

Nach Urlaubsthemen filtern
Urlaubs-Suche ändern X

Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren